Zeulenroda (Thüringen)

Artefakte - Denkmale deutscher Geschichte
Fotos: Martin Schramme | Keine Verwendung der Fotos ohne Nachfrage!
letzte Änderung: 07.12.2015

Zeulenroda war einst eine blühende Industriestadt. Vom Ortseingang aus Richtung Triebes kommend bis zum Oberen Bahnhof ging es Schlag auf Schlag: Maschinenfabriken, Sägewerke und Möbelfabriken. Die größte Fabriken waren die Möbelfabriken May, Wieduwilt und Simmerling und die Maschinenfabriken Lang und Carl Kneusel. In der Aumaischen Straße befand sich eine Eisen- und Messinggießerei, Lampen- und Metallwarenfabrik, die in Teilen abgerissen und in Teilen saniert wurde. Weitere bekannte Möbelhersteller waren Karl Hilpert in der Südstraße und Robert Thummernicht in der Elsterberger Straße (größtenteils abgerissen). Seit 1903 war die Firma Paul Lochmann in Zeulenroda tätig und gab ihren Altstandort Leipzig 1914 endgültig auf, wo zunächst noch das Musterlager und die Geschäftsleitung verblieben waren. Bereits 1899 hatte Lochmann das Bartelschen Fabrikgrundstück in Zeulenroda gekauft (ehemalige Lampenfabrik) und weil Max Lochmann 1900 aus der 1898 begonnenen, gemeinsamen Unternehmung ausschied, war Oscar Paul Lochmann (1848-1928) fortan alleine aktiv. Max und Paul Lochmann waren der Erfinder der Metallplatte für Spieldosen, kurz Plattenspieldosen (im Gegensatz zu den Walzenspieldosen). Lochmann’sche Billig-Orchestrion entwickelten sich zur Massenware. Im Ersten Weltkrieg verlegt sich der Betrieb komplett darauf, Stacheldraht herzustellen und machte damit gute Geschäfte. 1926 meldete das Unternehmen Konkurs an.

Stickerei Ketzel & Co. (Entkernung 2014, Abriss beschlossen)

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014
Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

VEB Effekten- und Tüllstickerei Plauen, Salzweg 7, steht im Branchentelefonbuch Erfurt Gera Suhl von 1987. Der alte, hölzerne Schriftzug Stickerei Ketzel & Co. war Augenzeugenberichten zufolge jedoch bis zum Ende des Betriebes um 1992 am Gebäude. Der "Schatten" der Schrift war auch im Herbst 2014 noch zu erkennen.

Video über den leerstehenden Betrieb

VEB Möbelkombinat Zeulenroda (Zeutrie)

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014
Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

Zeutrie befand sich an der Karl-Marx-Straße 67. Das war das Produktionsprogramm laut Branchen-Fernsprechbuch von 1987: Wohnraum- und Stilmöbel, Schlafraummöbel, Sitz- und Polstermöbel, Jugendzimmermöbel, Dielen- und Kleinmöbel, Einzelschränke, Schulmöbel, Pianos und historische Tasteninstrumente, Hobel- und Werkbänke

Zeutrie warb um Fachkräfte: "Die Möbelindustrie braucht Dich! Für die Produktion hochwertiger Wohn- und Schlafraummöbel suchen wir: Facharbeiter für Holztechnik, Maschinen- und Montagearbeiter/innen, Arbeitskräfte für innerbetrieblichen Transport."

Albin May (1864-1942), bekannter Zeulenrodaer Möbelfabrikant und Firmengründer, war ein wichtiger Vorrreiter der Möbelindustrie in Zeulenroda. Im Falle der abgebildeten Gebäude hieß die Vergänger-Firma Theodor Wieduwilt.

VEB Elastic-Mieder Zeulenroda

Foto: Martin Schramme, 2014 Foto: Martin Schramme, 2014

In den großen Fabrikgebäuden der Firma Elastic Mieder liefen die Maschinen bis 1999. Im Jahr 2000 übernahm die Firma Ecxellent der Textilbetrieb. Seit 2004 war die Gerhard Rösch GmbH Eigentümerin der Firma. Sie produzierte nicht mehr in Zeulenroda, sondern verkaufte nur noch Dessous, Mieder und Nachtwäsche. Ende Februar 2013 zog sich die Firma komplett aus Zeulenroda zurück. Mit Ute Wengler hat eine langjährige Angestellte des Unternehmens Anfang 2013 selbst in die Zügel in die Hand genommen mit der Elastic Mieder GbR.

Betriebe in der DDR
VEB Betonwerk Zeulenroda
VEB Borstenaufbereitung Zeulenroda
VEB Drahtwarenfabrik Zeulenroda
VEB Eisengießerei Zeulenroda
VEB Elastic-Mieder Zeulenroda, Heinrich-Heine-Straße 2 (Exzellent Mieder, Betrieb im VEB Kombinat Trikotagen Karl-Marx-Stadt)
VEB EPISAN Spezialseifenfabrik Zeulenroda, Untere Haardt (Herstellung von Fest- und Flüssigseifen, Episan = eingetragene Wortmarke seit 1960 / VEB Chemisches Kombinat Miltitz)
VEB Form Elastik Zeulenroda
VEB Glasver- und bearbeitung Zeulenroda (VEB Möbelkombinat Zeulenroda)
VEB Gummistrickwerk Zeulenroda
VEB Holzbearbeitung Zeulenroda
VEB Kombinat Leuchtenbau Zeulenroda (Betriebe in Zeulenroda, Wünschendorf, Kahla)
VEB Kreisbau Zeulenroda
VEB Leuchtenbau Zeulenroda
VEB Kombinat Maschinenbauerzeugnisse Zeulenroda (Betriebe in Zeulenroda, Gera, Pößneck)
Milchhof Zeulenroda
VEB Möbelfabrik Zeulenroda
VEB Möbelkombinat Zeulenroda (Betriebe in Zeulenroda, Zschernitz, Aue, Lobenstein, Seiffen, Flöha, Pretzsch, Tautenburg, Berlin, Greiz, Waldkirchen, Waldeck, Dörnthal, Olbernhau, Karl-Marx-Stadt, Eilenburg, Gera)
VEB Möbelwerk Zeutrie
VEB Raumleuchten Zeulenroda (VEB Kombinat NARVA Berlin)
VEB Regen- und Sportbekleidung Zeulenroda
VEB Gummiwerke Rotpunkt Zeulenroda (VEB Kombinat Plast- und Elastverarbeitung, Handschuhe aus Gummi | Gothaplast hat nach der Wende 1989/90 das Warenzeichen Rotpunkt für Qualitätshandschuhe übernommen.)
VEB Sägewerk und Holzverarbeitung Zeulenroda
VEB Spannwerkzeuge Zeulenroda, Pausaer Straße 69
VEB Spezialmieder Zeulenroda
VEB Stilmöbel Zeulenroda
VEB Straßenbau Zeulenroda
VEB Strickbandagen Zeulenroda
Textilreinigung Zeulenroda
VEB Werkzeugmaschinenfabrik Zeulenroda (Wema), Triebeser Straße 1 (VEB Kombinat Umformtechnik "Herbert Warnke" Erfurt)
VEB Wohnkultur Zeulenroda
VEB Wohnraummöbel Zeulenroda
VEB Ziegelwerk Zeulenroda

Quellen
zeulenroda.otz.de

Wirtschaft und Leben in Zeulenroda vor 1945
Reußische Möbelfabrik Carl Simmerling Zeulenroda (Wohn- und Schlafzimmer, gegr. 1886)
Zeulenrodaer Kunstmöbelwerke Albin May Zeulenroda

Eintrag im Brockhaus-Lexikon von 1894: An der Nebenlinie Werdau-Mehltheuer der Sächsischen Staatsbahnen. Fabrikation von wollenen und baumwollenen Strumpfwaren und Zeugen, Gummistrumpfwaren, Seife, Hilfsmaschinen für Schlosser und Klempner, Metallwaren und Xylolith, Blitzableiter- und Telegraphenbauanstalt, Färbereien, Leinwand- und Viehhandel. In der Nähe werden gute Baumaterialien (Pahrener Kalk und Kalksteine) sowie Mineralfarben gefunden.