Prora (Insel Rügen)

Artefakte - Denkmale deutscher Geschichte
Fotos: Martin Schramme | Keine Verwendung der Fotos ohne Nachfrage!
letzte Änderung am 08.11.2016

Kdf-Bad Prora und NVA-Objekt

Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Martin Schramme, 2011 Foto: Archiv Dokumentationszentrum Prora / Repro: Martin Schramme, 2011 Foto: Archiv Dokumentationszentrum Prora / Repro: Martin Schramme, 2011 Foto: Archiv Dokumentationszentrum Prora / Repro: Martin Schramme, 2011

Von 1936 bis 1939 wurde die Seebad-Prora-Ferienanlage zwischen Binz und Sassnitz für die NS-Organisation "Kraft durch Freude" (KdF) errichtet. 20000 Volksgenossen sollten dort Urlaub machen können, doch die Anlage wurde mit Kriegsbeginn nicht weitergebaut und in den fertiggestellten Teilen als Ausbildungsstätte für Polizei und Armee genutzt. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Objekt auch Lazarett und Flüchtlingslager.
Entstanden war ein hässlicher, kilometerlanger Klotz aus Beton und Stahl. Punktuell wurden Ziegel und Naturstein verbaut. Die unvorstellbaren Ausmaße sind auch über 65 Jahre nach Kriegsende noch zu erleben. In Teilen wurde das Objekt nach der Wende zunächst als Jugendherberge genutzt, große Teile standen jedoch lange leer, verfielen und zogen viele Schaulustige an. 2015 war der Ausbau zum Luxusobjekt im vollen Gange. Gepriesen wurde das neue Prora.

In der zweiten Nutzungsphase während der DDR wurde das Objekt lange Zeit militärisch genutzt. Nicht zuletzt die so genannten Bausoldaten, also DDR-Bürger, die aus zumeist christlichen Motiven den Dienst an der Waffe ablehnten, wurden dort kaserniert und schikaniert. Die benötigten Räume wurden entsprechend ausgebaut.

interessante Links zum Thema:
Geschichte der Blöcke
Bausoldaten
Bau- und Investitionsvorhaben Seebad Prora 1
Bau- und Investitionsvorhaben Seebad Prora 2
Dokumentationszentrum Prora

Betriebe in der DDR
Militärforstwirtschaftsbetrieb Prora (Ministerium für Nationale Verteidigung)